Willkommen beim Velpker-SV 1928 e.V.

 

16.09.2020 18:30 Uhr
Pokalspiel der 1. Herren FC Nordkreis – Achtelfinale

Besucher sind willkommen! Bitte Klappstuhl und Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

__________________________________________________________

1. Herren des FC Nordkreis zieht in die zweite Pokalrunde ein

Am 09. September meisterte die 1. Herren des FC Nordkreis die erste Hürde im Krombacher A-Pokal. Auf heimischen Platz in Velpke, besiegte man vor knapp 100 Zuschauern den TUS Beienrode mit 5:0 (4:0).

Trainer Claudio Filice mischte seine Startelf im Gegensatz zu dem Punktspiel gegen den TSV Süpplingenburg nochmal ordentlich durch, da am folgenden Freitag das nächste Punktspiel und das DERBY gegen den TSV Danndorf anstand.

Der Gegner aus Beienrode machte es dem FCN in der Anfangsphase nicht leicht, dadurch waren Torchancen eher Mangelware. Beinahe wäre der Gast nach einem Missverständnis zwischen Abwehrmann Marius Winter und Keeper Finn Linus Hammerschmidt in Führung gegangen. Der Stürmer des TUS Beienrode schoss den Ball aber am leeren Tor vorbei. Von da an kam der FCN besser ins Spiel und kam über die Außenbahnen öfters durch, doch der Abschluss wollte noch nicht klappen.

Für die Erlösung sorgte in der 21. Minute Marcel Kolodziej mit einem sehenswerten Treffer aus 16 Metern nach Vorarbeit des ältesten Mannes auf dem Platz Marius Winter –  1:0! In der 37. Minute erhöhte der FCN durch Jakub Figielek, per Kopf auf 2:0.

Nur drei Minuten später (40. Min) trat Tom Löhmann zu einem Freistoß aus 20 Metern zentral vor dem Tor an. Diesen schlenzte er über die Mauer hinweg in den Winkel. Schönes Tor zum 3:0! Kritiker behaupten, dass sie sich als Torwart bei dem Schuss noch drei Zigaretten gedreht und den Ball locker gehalten hätten. Von dieser Kritik zeigte sich Tommy Löhmann unbeeindruckt. In der 43. Minute zeigte er seine große spielerische Klasse und sorgte mit einem Solo für den Halbzeitstand und für das 4:0.

In der zweiten Hälfte bestimmte der FCN weiterhin das Spiel und kam zu einigen guten Chancen. Doch getroffen hat nur der eingewechselte Marvin Rutsch in der 55. Minute. Einen Freistoß von Leo Söhnel köpfte Marvin Rutsch am langen Pfosten ins Tor zum 5:0!

In der Endphase des Spiels versuchten die Gäste nochmal den Ehrentreffer zu erzielen, doch entweder scheiterten sie an starken Rettungsaktionen von Verteidiger oder an Keeper Finn.

Zum Schluss bedank sich der FC Nordkreis und der Velpker SV  bei allen Zuschauern, die sich vorbildlich an die Corona-Maßnahmen gehalten haben.

Bericht: R. Schüttler

_______________________________________

____________________________________

Mehr als 1 Million Euro für Velpker Sportanlage

Velpke.  Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages gibt das Fördergeld für die Neuausrichtung und Sanierung der Velpker Sportanlage frei.

Die Bezirkssportanlage in Velpke soll gründlich saniert und neu ausgerichtet werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat dafür mehr als eine Million Euro Fördergeld bewilligt.

Die Bezirkssportanlage in Velpke soll gründlich saniert und neu ausgerichtet werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat dafür mehr als eine Million Euro Fördergeld bewilligt.

Foto: Erik Beyen

Aus dem Bundeshaushalt wird die Neuausrichtung und Sanierung der Sportanlage Velpke mit 1.005.300 Euro unterstützt. Das hat laut einer Mitteilung der FDP-Bundestagsabgeordneten Ulla Ihnen der Haushaltsausschuss am Mittwoch beschlossen. Das Geld werde aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen, Sport, Jugend und Kultur“ bereitgestellt. „Für die Instandsetzung kommunaler Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet sind die heute beschlossenen Fördergelder sehr wichtig. Es freut mich, dass Velpke hiervon profitieren wird und dass ich mich im Haushaltsausschuss hierzu einsetzen konnte“, so Ulla Ihnen.

Förderung für Velpker Sportanlage wichtiges Signal für den Breitensport

Dazu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller: „Die etwas mehr als eine Million Euro werden dazu beitragen, die Attraktivität der Sportstätte maßgeblich zu erhöhen. Die Förderung ist auch ein wichtiges Signal für den Breitensport und die Menschen in Velpke und der Region.“ Mit einem Nachtragshaushalt im Zuge der Konjunkturmaßnahmen sei das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen, Sport, Jugend und Kultur“ vor kurzem um 600 Millionen Euro aufgestockt worden, so Carsten Müller in seiner Mitteilung.

Als „gute Nachricht in Corona-Zeiten“ bezeichnet Roland Sahr, Fraktionsvorsitzender der CDU im Velpker Gemeinderat, die Zuwendung. „Ein tolles Zeichen der CDU-geführten Bundesregierung in diesen schwierigen Corona-Zeiten für unsere Gemeinde und besonders den Velpker Sportverein. Es zeigt auch: Dass, was wir als CDU-Fraktion im Gemeinderat auch bei anderen Vorhaben immer wieder anregen: Nämlich Fördermittel auf jeden Fall immer beantragen, wirkt“, so Roland Sahr. „Dank auch an unsere CDU-Abgeordneten Veronika Koch und Carsten Müller – denn wir alle wissen: Um solche Fördertöpfe zu mobilisieren, braucht es auch Fürsprache in Berlin. Ein guter Tag für unsere Gemeinde!“

Bundestagsabgeordneter setzt sich in Berlin für Förderung ein

Erfreut zeigt sich einer Mitteilung auch der Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs (SPD): „Ich habe mich in Berlin in enger Abstimmung mit meinen Kollegen aus dem Haushaltsausschuss und mit Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke dafür eingesetzt, dass diese dringend benötigte Sanierung berücksichtigt wird.“ Die Samtgemeinde Velpke habe mit einer eingereichten Projektskizze für ihre Mitgliedsgemeinde Velpke kurzfristig reagiert. Er sei sehr froh, dass diese Kommune aufgrund der im Juli eingereichten Unterlagen so erfolgreich sei und nun zur Tat schreiten könne.

Auch Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke ist laut Mohrs hoch erfreut, dass Velpke endlich von einer derart hohen Förderung profitieren werde. „Die Gesamtbelastung auf Samtgemeindebereich, gerade durch die in letzter Zeit angefallenen und künftig noch vorgesehenen Investitionen im Kita-, Schul- und Brandschutzbereich von über 20 Millionen Euro sind doch sehr hoch“, wird er in der Mitteilung zitiert. Fricke und auch der Bürgermeister der Mitgliedsgemeinde Velpke, Mark Kreutzberg, seien der festen Überzeugung, dass durch die vorgesehene Neuausrichtung und Sanierung der Sportanlage in Velpke eine weitere Attraktivitätssteigerung im Samtgemeindebereich, speziell im Grundzentrum Velpke, erfolge.

_________________________________________________

Achtung: Zeitänderung beim Pokalspiel – neu: 18:00 Uhr

09.09.2020 18:00 Uhr
Pokalspiel der 1. Herren FC Nordkreis

Besucher sind willkommen! Bitte Klappstuhl und Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

_______________________________

Nach den Ferien – Änderungen im Kursplan von HipHop und Zumba

Trainer: Stefan Jähne
Trainingsort: Gymnastikraum Sportplatz Velpke

Trainingszeiten:
Streetdance/Hip-Hop Schüler Ü6
Mittwoch: 16:30 Uhr

Showgruppe (SLC)
Mittwoch: 17:30 Uhr

Streetdance/Hip-Hop Schüler Ü9/Ü12
Mittwoch: 18:30 Uhr

Schüler Ü15, Erwachsene Ü20/Ü30/Ü40
Mittwoch: 19:30 Uhr

Zumba-Fitness Erwachsene/Schüler ab 16 J
Mittwoch: 20:30 Uhr

Zumba Gold für Erwachsene und Junggebliebene (zeitlich befristetes Angebot – Termine auf Anfrage!)
Donnerstag: 11:15 Uhr

____________________________________________________________________

Velpker SV nimmt Trainingsbetrieb wieder auf

Die Corona Krise hat natürlich auch den Betrieb der Vereine in unserer Samtgemeinde lahmgelegt. Durch die jetzt angesetzten Lockerungen können nun endlich die einzelnen Sparten in den Vereinen langsam wieder ihren Trainingsbetrieb aufnehmen. Das gilt selbstverständlich auch für den Velpker Sportverein. Leider wird die Schulsporthalle noch bis zu den Sommerferien geschlossen bleiben. Das bedeutet für Sportarten wie Tischtennis, Handball oder Badminton erstmal sehr eingeschränkten oder keinen Trainingsbetrieb. Die Sparten- und Trainingsleiter sind hier in der Diskussion wie es weitergeht. Der Gymnastikraum des Vereins steht den Gruppen zur Verfügung aber, hier müssen natürlich die noch geltenden Richtlinien eingehalten werden. Hipp-Hopp-Zumba und einige Gymnastikgruppen haben aus der Not eine Tugend gemacht und haben ihr Training auf die Außenplätze gelegt – dort mit dem nötigen Abstand. Bei den Kindern wird der Verein noch einige Zeit warten. Die Hoffnung besteht allerdings, dass es auch hier bald weitergeht.  Die Jugend der Leichtathleten haben zum Training ihre Gruppen geteilt, aus vier sind neun geworden, prima –  so geht’s.

Das Tanztraining startete am 11. Juni ab 17:30 Uhr. Leider wird es hier erstmal nur mit vier bis fünf Paaren je Kurs weitergehen können. Die Radfahrer haben ihre „Corona-Pause“ am 8. Juni beendet und treffen sich nun wieder jeden Montag neun Uhr am Vereinsheim an der Prügeleiche.

Man sieht der kommunale Sport ist wieder gestartete. Mit Einschränkungen, aber es geht weiter. Der Velpker SV hofft, wie wir alle, dass bald ein normaler Trainings- und Wettkampfbetrieb möglich ist.

Informationen zur aktuellen Situation in den einzelnen Sparten in der Geschäftsstelle des Vereins zu den Öffnungszeiten unter Tel.: 05364/7275

Desweiteren bieten wir derzeit schon folgende Sportarten wieder an:

  • Fußball
  • Hip Hop
  • Leichtathletik
  • Nordic Walking
  • Radwandern
  • Tanzen
  • Tennis

Stand: 10.06.2020

__________________________________

Wir wollen zum 18.05.2020 auch unsere Sportstätte öffnen und haben dafür das Hygienekonzept des VSV zusammengestellt.

Mitglieder, die zum Training kommen, bringen bitte unterschrieben dieses Formular mit:
Hygienekonzept des VSV für Mitglieder

Formular für Trainer:
Hygienekonzept des VSV für Trainer

Der Vorstand
13.05.2020

_________________________________

Liebe VSVler,

wir wissen alle wie sehr der Corona Virus unser tägliches Leben beeinflusst. Die Entwicklung zeigt sich nun in den letzten zwei Wochen durchaus positiv. Die ersten Erleichterungen sind umgesetzt und weitere werden folgen.

Für die Sportvereine wird es in kleinen Schritten endlich wieder losgehen. Outdoor-Anlagen können mit Sicherstellung der Hygienekonzepte geöffnet werden, Indoor-Anlagen bleiben vorerst geschlossen.

Der Vorstand des VSV wird sich umgehend zusammensetzen um die weitere Vorgehensweise zu besprechen und ein für unsere Belange praktikables und ausreichendes Hygiene-Konzept zu erstellen. Dieses Konzept wird dann auf der Homepage und über Facebook für alle Mitglieder zur Information bereitliegen.

Es muss natürlich allen klar sein, dass der Sport noch nicht ohne Einschränkungen stattfinden kann und dass mit diesen Einschränkungen diszipliniert umgegangen werden muss.

Gehen wir positiv mit der Situation um denn sie wird uns wohl noch lange beeinflussen.

Der Vorstand

07.05.2020

______________________________________________________

_________________________________________________________________________________
____________________________________________________________

Unter dem Motto
„Sport verbindet Generationen“
bietet der Velpker Sportverein vom Mutter-Kind-Turnen bis zur Senioren-Gymnastik für jeden etwas.
——————————————————————————

______________________________________________

______________________________________________________________